FinTech Germany Award 2021

Am 29.09.2021 fand der FinTech Germany Award zum sechsten Mal statt. Dieses Mal jedoch nicht in Frankfurt, sondern in Stuttgart. Die Location hätte besser nicht passen können. Die Wagenhallen Stuttgart waren stilvoll in Retro-Optik eingerichtet und der Außenbereich war perfekt, um bei einem Glas Wein und leckerem Essen, spannende Gespräche zu führen. 

Los ging es um halb sieben mit der Begrüßung durch Bianca Lopes, welche als Moderatorin charmant und humorvoll durch den Abend führte und die Gewinner, zusammen mit den Jurymitgliedern, verkündete. Aus ursprünglich 180 Bewerbungen wurde eine Shortlist mit 44 FinTechs erstellt, aus der die 24 Jurymitglieder 8 Sieger ausgewählt hatten.

Die ersten fünf Kategorien orientierten sich am Stadium des FinTechs.

Dabei gewann in der Kategorie „Seed Stage“ das FinTech Cash on Ledger, welches dafür sorgt, dass der Zahlungsverkehr von Unternehmen voll automatisiert als Machine-to-Machine-Bezahlvorgang abläuft. In der Kategorie „Early Stage“ gewann Cashlink. Sie waren schon zum zweiten Mal dabei und ermöglichen durch Tokenisierung den Zugang zum Kapitalmarkt. „Late Stage“ gewann in diesem Jahr Nuri. Das FinTech bietet eine App für Sparpläne und den Handel mit Kryptowährungen an. Die Kategorie „Growth Stage“ gewann Mambu mit ihrer Banking-Software. In der fünften Kategorie „Best Foreign Entrant to Germany“ gewann das Schweizer Unternehmen FQX, welches dem B2B-Bereich Handelsfinanzierungen per Blockchain ermöglicht. 

Die drei Sonderpreise erhielten die FinTechs Clark, Tangany und Remagine in den Kategorien InsurTech, Investment Technology und zum ersten Mal in der Kategorie Sustainable Finance. 

Die Jury-Mitglieder erkannte man an ihren bunten Sneakern mit der Aufschrift „FinTech Germany Award“, welche von der Börsen Zeitung gesponsert wurden. 

Der Abend war ein voller Erfolg - und das nicht nur für die Gewinner. Unsere Gäste konnten neue Kontakte knüpfen und untereinander Ideen austauschen. Das Publikum war so vielfältig, wie es nur sein konnte. Von jungen Gründern bis hin zu CEOs, Professoren und Vorständen aus verschiedenen Ländern, waren viele interessierte FinTech-Begeisterte vor Ort. Für musikalische Unterhaltung sorgte der Sänger Kwadi, welcher mit seiner Pop-Musik eine ausgelassene Stimmung in die Wagenhallen brachte. 

Die Verleihnung des FinTech Germany Awards rotiert und wird im nächsten Jahr in einer weiteren Stadt in Deutschland stattfinden.

FinTech Germany Award 2021

Wir haben die schönsten Momente des FinTech Germany Awards in einem eindrucksvollen Video für Sie zusammengeschnitten.
Lassen Sie die Veranstaltung noch einmal Revue passieren und tauchen Sie ein letztes Mal in die Welt des FinTech Germany Awards 2021 ein.

Eine Initiative von: