Die Jurymitglieder

Rüdiger Maroldt

Rüdiger Maroldt (56) war in einigen leitenden Positionen diverser Kreditinstitute tätig: Leiter der Hauptfiliale Deutsche Bank AG sowie Bayerische HypoVereinsbank AG in Stuttgart, Vertriebsvorstand der Advance Bank AG in München, Geschäftsbereichsleiter Vertriebsmanagement der Dresdner Bank AG sowie Commerzbank AG in Frankfurt sowie Geschäftsführer der Commerz Direktservice GmbH in Duisburg. Seit Januar 2014 wurde Herr Maroldt in den Vorstand der Wüstenrot Bank AG berufen, wo er  maßgeblich den Umbau zur Digitalbank für Privatkunden mitgestaltet hat. Seit Januar 2016 ist er zusätzlich zum Generalbevollmächtigten des Digital Customer Office der Wüstenrot &  Württembergische AG ernannt worden.

Joachim Erdle

Joachim Erdle leitet seit September 2016 den Bereich Corporate Finance in der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Dieser wurde gebildet durch die Zusammenführung der Produkteinheiten Konsortialkredit, Acquisition Finance, Schuldscheindarlehen, Anleihen, ABS und diverse Advisory-Einheiten. Für die Kredit- und Advisory-Einheiten war Joachim Erdle bereits seit 2012 zuständig und hat den integrierten Corporate Finance-Ansatz in der Landesbank Baden-Württemberg etabliert. In den Vorjahren war er als Geschäftsführer der Süd Beteiligungen GmbH, Managing Director bei der Société Générale in Frankfurt, als Gruppenleiter Leveraged Finance bei der Landesbank Baden-Württemberg sowie im Corporate Banking tätig. In seiner über 26-jährigen Berufspraxis hat er umfangreiche Erfahrung im Bereich Corporate und Investment Banking sowie Private Equity gesammelt. Schwerpunkt bildet hierbei insbesondere die Beratung, Begleitung und Finanzierung mittelständischer Unternehmen bzw. Unternehmern bei der Umsetzung von strategischen Projekten. Herr Erdle hat an der Berufsakademie (heute Duale Hochschule Baden-Württemberg) studiert und ist Diplom-Betriebswirt (BA).

Dr. Thomas Neugebauer

Dr. Thomas Neugebauer studierte Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm und promivierte 1991 an der Universität Bayreuth am Lehrstuhl für Bankbetriebslehre und Finanzwirtschaft. Die berufliche Laufbahn startete Dr. Neugebauer 1992 bei der Allianz Lebensversicherungs-AG als Vorstandsassistent. 1995trat er in die Versicherungsgruppe der baden-württembergischen Sparkassen ein und baute dort die Konzernplanung der Sparkassenversicherungsgruppe Baden-Württemberg. 1998 kehrte Dr. Neugebauer zur Allianz Lebensversicherungs-AG zurück und übernahm den Fachbereich Controlling und Betriebswirtschaft. 1999 wurde er zusätzlich in den Vorstand der Deutschen Lebensversicherungs-AG berufen. Von 2004 bis 2009 war er in Berlin tätig. Wesentliche Schwerpunkte waren die Leitung der Niederlassung Leben und der Aufbau des Posteingangszentrums der Allianz Deutschland. Seit 2010 leitet er den Fachstab Leben und verantwortet die Digitalisierungsprojekte von Allianz Leben.

Dominik Schütz

Dominik Schütz ist seit 2015 bei der SV SparkassenVersicherung beschäftigt. Der studierte Betriebswirt startete als Assistent des Vorstandsvorsitzenden und begleitete dabei unter anderem die Entwicklung der Digitalisierungsstrategie der SV. Seit Anfang 2017 leitet er das 6-köpfige Innovationsteam der SV, das SV Lab. Das Team beschäftigt sich mit Innovationen in der Finanzbranche und entwickelt gemeinsam mit den Fachbereichen der SV in agilen Verfahren innovative Lösungen für Kunden und Vertrieb. Im Zuge dessen beobachten sie aktiv den InsurTech Markt und analysieren mögliche Kooperationen mit den jungen Unternehmen.

Dr. Ulli Spankowski

Ulli is Managing Director at Boerse Stuttgart Digital Ventures and responsible for the digitization strategy of Boerse Stuttgart Group. He is fintech founder and a financial markets expert with over ten years of experience in the areas of exchange trading, regulation, derivatives and financial market analysis. From his working experience at Boerse Stuttgart (certified floor broker) and from his work as an independent expert and reviewer of research projects in the areas of big data analytics and fintech at the European Commission, he accumulated a broad knowledge on the development of predictive analytics tools in the financial domain. He studied Economics and Finance at the Universities of Hohenheim, Ulm, and Valencia and followed a PhD program in Finance at the University of Hohenheim with a focus on market microstructure.

Dr. Marc Umber

Marc is an investment manager at HTGF. He is interested in anything that is exciting and new. Among other things, he is looking for investments in data analytics, fintech and insurtech. For more than ten years, Marc was a self-employed systems administrator and database programmer. He holds a M.Sc. in Economics and a PhD in Finance from Goethe University Frankfurt, and he was Assistant Professor for Corporate Finance at Frankfurt School of Finance & Management.

Dr. Michael Völter

Dr. Michael Völter begann seine berufliche Laufbahn 1992 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen. 1994 wechselte er zur SV SparkassenVersicherung, wo er in verschiedenen Funktionen, unter anderem in den Hauptabteilungen Controlling/Unternehmensplanung und Rückversicherung, tätig war. 2006 wurde er in den Vorstand berufen und zeichnete dort bis 2015 für das Ressort Finanzen mit den Aufgaben Kapitalanlage, Bilanzen, Rückversicherung und Betriebsorganisation verantwortlich. Dr. Völter studierte Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und promovierte 1992 zum Thema “Verantwortung von Verwaltungsräten bei Sparkassen”. Zuvor absolvierte er eine Bankausbildung bei der Landesgirokasse in Stuttgart. Seit dem 01. März 2015 ist Dr. Michael Völter Vorstand der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e. V.

Eine Initiative von