Rückblick

FinTech Days 2018

Auf der Suche nach den besten Startups und genialsten Ideen für Produkte im finanztechnologischen Bereich luden 2017 Stuttgart Financial, die Börse Stuttgart, die L-Bank sowie das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg bereits zum zweiten Mal zu den FinTech-Days Stuttgart ein. Unter dem Motto „Get finnovative“ brachten sie die Teilnehmer des Ideathons und acht ausgewählte Startups mit den Big Playern der Finanzszene zusammen.

Am Finaltag ging es für alle Teilnehmer des FinTech-Pitches und des Ideathons aber nicht nur darum, die Jury zu beeindrucken. Sie erhielten zudem die einmalige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit des finanzstarken Publikums für sich zu gewinnen und damit die Chance, Treibstoff für das eigene Business oder den eigenen Berufseinstieg zu bekommen. 

Erstmals stellten auch renommierte Finanzdienstleister interne Innovationen (Corporate Finnovations) vor.
Deutsche Handelsbank | Daniel Koller (COO)
„Deutsche Handelsbank - Challenges of a Fintech Unit within a Bank”
HypoVereinsbank – UniCredit Bank | Dominik Auricht (Managing Director, Global Head of Public Distribution)
"HVB Cashback Trading: Fin meets Tech"
Gruppe Börse Stuttgart | Dr. Johannes  Seemüller (CPO)
"Kryptowährungen einfach und sicher kaufen mit BISON"

Zur Pressemitteilung.

Hackathon

Um den Hackern – egal ob IT-Entwickler, Programmierer, Ingenieure, Kreativeschaffende oder Software-Fans – die perfekten Bedingungen zu bieten, um neue Ideen und Konzepte für den Finanzbereich zu entwickeln, kooperierten wir in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem renommierten Partner HACKATHON STUTTGART. Im Römerkastell in Stuttgart demonstrierte die finanzaffine Entwickler-Community vom 26. - 28. Oktober 2018, welche Finnovationen sich in nur 48 Stunden von der Idee bis zur prototypischen Implementierung umsetzen lassen. Über 220 Hacker traten an, um in kleinen Teams an neuen Ideen zu arbeiten. 14 Teams nahmen sich dem Thema Finance an – und das sehr erfolgreich.

Zum Hackathon '18 After Movie.

Zum ersten Mal gab es beim HACKATHON STUTTGART verschiedene "Industry Tracks": Die Hacker konnten sich in den Branchen Mobility / Automotive, Industrie 4.0, E-Machines und Finance austoben. Außerdem wurden die Technologieschwerpunkte Mobile, Cloud und IoT (Internet of Things) um die Blockchain Technologie ergänzt.

Eckdaten
Teilnehmer
: 220 Hacker in 40 Teams (inklusive 2 Schülerteams), davon 14 Teams aus dem Bereich "Finance"
Format: 48h non-stop, moderiert, Support, Jury + Preise, öffentlich
Themen: Cloud; Molie, IoT, Banking, Trading, Insurance, FinTech, Blockchain, Kryptowährungen
4 Finance APIs: zur Verfügung gestellt von der Börse Stuttgart (cats), getsafe, Windata (konfipay) und der Wüstenrot Bausparkasse
1 Finance Challenge: "Best Finance Integration" | Gewinner: Team Bikewatch

Finaltag

Neue Technologien wie KI, Machine Learning und Blockchain, geänderte regulatorische Rahmenbedingungen wie u.a. PSD2 sowie eine stetig wachsende Flut an Daten schaffen immenses Potential für innovative Produkte und Geschäftsmodelle. Dass die Digitalisierung insbesondere junge Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche rasant wachsen lässt, zeigt nicht zuletzt die Aufnahme von Wirecard in den DAX. Sieben FinTech-Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche bekamen am Finaltag der FinTech Days die Chance, in 10 Minuten potentielle Investoren, eine Expertenjury und das finanzaffine Publikum von ihrem Geschäftsmodell zu überzeugen.

Das Rennen um den Titel „Finnovativstes Startup 2018“ machte die MACATO GmbH mit der eWallet remipay. Das FinTech bietet eine Instant-Payment-Lösung für weltweite B2B- / B2C-Transaktionen in Kombination mit Business Process Services. Dem jungen Unternehmen gelang es, beim FinTech Pitch eine hochkarätige Jury aus Experten der Finanz- und Investorenszene von seinem Geschäftsmodell zu überzeugen und sich damit unter den sieben Finalisten durchzusetzen. Als Siegergeld gab es 3.000 Euro.

Den zweiten Platz und 2.000 Euro sicherte sich die FinTecSystems GmbH aus München. Der dritte Platz und 1.000 Euro gingen an Loanboox.

Mitglieder der Jury

  • Kim Fomm, Managing Director LIQID Investments GmbH

  • Alexander Höptner, Geschäftsführer der Börse Stuttgart GmbH & Prokurist Euwax AG

  • Andreas Mock, Prokurist Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH

  • Stephan Müller, Leiter Vertriebsinnendienst der Wüstenrot Bausparkasse AG

  • Stefanie Münz, Dezernatsvorstand Finanzen/Strategie (CFO) LBBW

 

  • Dr. Thomas Neugebauer, Leiter Fachstab Allianz Leben

  • Michael Rudhart, geschäftsführender Gesellschafter der windata GmbH & Co. KG

  • Dr. Michael Völter, Vorstand der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.

  • Klaus Westen, Leiter "SV Digital" SV SparkassenVersicherung Holding AG

Eine Initiative von: