Alles zum Hackathon Stuttgart

So lief der Hackathon

Der HACKATHON STUTTGART ist ein ganz besonderer und einzigartiger Hackathon exklusiv in Stuttgart und wird von logicline organisiert. Seit der 1. Auflage im Jahr 2012 nehmen IT-Entwickler, Programmierer, Ingenieure, Grafik- und Webdesigner und andere Software- Fans mit einem Ziel teil: die Entwicklung von nutzbarer Software für bestimmte Zielgruppen mit Hilfe von ausgewählten Plattformen innerhalb von 48 Stunden.

Dieses Jahr brainstormten, bastelten, tüftelten und codeten 220 Hacker in 40 Teams an neuen Konzepten und Ideen für Industrie und Finanzbranche.

Zum ersten Mal gab es beim HACKATHON STUTTGART verschiedene "Industry Tracks": Die Hacker konnten sich in den Branchen Mobility / Automotive, Industrie 4.0, E-Machines und Finance austoben. Außerdem wurden die Technologieschwerpunkte Mobile, Cloud und IoT (Internet of Things) um die Blockchain Technologie ergänzt.

Im Rahmen der FinTech Days Stuttgart betreuten wir und die Partner der FinTech Days den Finance Track beim Hackathon Stuttgart.

Eckdaten zum Hackathon

Datum: 26.-28. Oktober 2018 (Fr-So)

Location: Phoenixhalle im Römerkastell Stuttgart

Teilnehmer: 220 Hacker in 40 Teams (inklusive 2 Schülerteams)

Format: 48h non-stop, moderiert, Support, Jury + Preise, öffentlich

Themen: Cloud; Molie, IoT, Banking, Trading, Insurance, FinTech, Blockchain, Kryptowährungen

4 Finance APIs: zur Verfügung gestellt von der Börse Stuttgart (cats), getsafe, Windata (konfipay) und der Wüstenrot Bausparkasse

1 Finance Challenge: "Best Finance Integration"

Ergebnis

14 Teams, die sich dem Thema „Finance“ und den dazugehörigen API´s angenommen haben

3 Challengesieger, die mindestens eine Finance-API genutzt haben

1 Gewinner der Challenge "Best Finance Integration": Team Bikewatch

 

Mehr Infos zum HACKTHON STUTTGART: www.hackathon-stuttgart.de

Rückblick Hackathon 2017

Eine Initiative von