Die Jurymitglieder

Dr. Thomas Neugebauer

Dr. Thomas Neugebauer studierte Wirtschaftsmathematik an der Universität Ulm und promivierte 1991 an der Universität Bayreuth am Lehrstuhl für Bankbetriebslehre und Finanzwirtschaft. Die berufliche Laufbahn startete Dr. Neugebauer 1992 bei der Allianz Lebensversicherungs-AG als Vorstandsassistent. 1995trat er in die Versicherungsgruppe der baden-württembergischen Sparkassen ein und baute dort die Konzernplanung der Sparkassenversicherungsgruppe Baden-Württemberg. 1998 kehrte Dr. Neugebauer zur Allianz Lebensversicherungs-AG zurück und übernahm den Fachbereich Controlling und Betriebswirtschaft. 1999 wurde er zusätzlich in den Vorstand der Deutschen Lebensversicherungs-AG berufen. Von 2004 bis 2009 war er in Berlin tätig. Wesentliche Schwerpunkte waren die Leitung der Niederlassung Leben und der Aufbau des Posteingangszentrums der Allianz Deutschland. Seit 2010 leitet er den Fachstab Leben und verantwortet die Digitalisierungsprojekte von Allianz Leben.

Michael Rudhart

Michael Rudhart, Jahrgang 1984, lebt mit seiner Ehefrau und zwei Kindern in der Nähe von Ravensburg. 2002 begann Herr Rudhart seine Ausbildung zum Bankkaufmann IT bei der Volksbank Wangen eG. Einige Monate nach seiner erfolgreichen Ausbildung übernahm Herr Rudhart im Februar 2006 die Position des Sales Manager bei windata. Seither wird unter seiner Führung der Erfolg von windata kontinuierlich ausgebaut. 2016 startete windata das neue Produkt konfipay. konfipay ist ein online payment service, welcher die bidirektionale Kommunikation zwischen Branchensoftware im Unternehmen und den jeweiligen Kreditinstituten vollständig digitalisiert, automatisiert und manipulationssicher abwickelt. konfipay wurde bereits nach wenigen Monaten in verschiedenen On Premise- sowie Cloud-Standardanwendungen, u. a. Microsoft Dynamics NAV, integriert. Heute ist Michael Rudhart als geschäftsführender Gesellschafter der windata GmbH & Co. KG aktiv. Zusätzlich bringt er sich als Advisor sowie Business Angel aktiv in verschiedenen FinTech Start-Ups in der DACH-Region ein.

Dr. Michael Völter

Dr. Michael Völter begann seine berufliche Laufbahn 1992 bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen. 1994 wechselte er zur SV SparkassenVersicherung, wo er in verschiedenen Funktionen, unter anderem in den Hauptabteilungen Controlling/Unternehmensplanung und Rückversicherung, tätig war. 2006 wurde er in den Vorstand berufen und zeichnete dort bis 2015 für das Ressort Finanzen mit den Aufgaben Kapitalanlage, Bilanzen, Rückversicherung und Betriebsorganisation verantwortlich. Dr. Völter studierte Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen und promovierte 1992 zum Thema “Verantwortung von Verwaltungsräten bei Sparkassen”. Zuvor absolvierte er eine Bankausbildung bei der Landesgirokasse in Stuttgart. Seit dem 01. März 2015 ist Dr. Michael Völter Vorstand der Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e. V.

Eine Initiative von