Lernmaterialien

für Realschulen und Gymnasien

Lernmaterialien

Wir sind überzeugt: Finanzbildung darf nicht erst im Studium oder Erwachsenenleben beginnen. Deshalb sehen wir uns in der Verantwortung, mit unseren Bildungsaktivitäten auch junge Menschen anzusprechen und Jugendlichen bereits in der Schule Finanz- und Börsenwissen zu vermitteln. Denn nur durch fundiertes Fachwissen sind die SchülerInnen später in der Lage, ihre Finanzen erfolgreich selbst in die Hand zu nehmen. Um dieser Verantwortung nachzukommen, stellen wir Schulen kostenloses Lernmaterial zur Verfügung, das sie in ihren Unterricht integrieren können. Die Lernmaterialien wurden altersgerecht mit Fachleuten aufbereitet und auf den Bildungsplan der Lehrveranstaltung Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung des Landes Baden-Württemberg abgestimmt.

Finanzbildung in der Realschule

In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Ökonomische Bildung und Wirtschaftsdidaktik der Eberhard Karls Universität Tübingen erarbeiteten wir Lernmaterialien zum Thema "Geldanleger" für die Sekundarstufe I in Realschulen.

Für die Themenschwerpunkte „Ziele der Vermögensanlage erläutern“ und „Formen der Vermögensanlage vergleichen“ liegen den Lernmaterialien die Bestandteile des magischen Dreiecks der Kapitalanlage – Rendite, Liquidität und Risiko – sowie die unterschiedlichen Geldanlageformen als Haftmagnete bei. Die Haftmagnete können problemlos an der Tafel, dem Whiteboard oder dem Flipchart befestigt werden.
Die Lernmaterialien sind in problemorientierte, lebensnahe Aufgabenstellungen eingebettet, um die Entscheidungskompetenz der SchülerInnen zu fördern.

Zu allen Aufgabenstellungen liegen Lösungshinweise und Zusatzinformationen vor. Eine Lehrerbroschüre mit einem methodisch-didaktischen Kommentar zur Umsetzung der Themenschwerpunkte runden die Lernmaterialien „Geldanleger“ für Realschulen ab.

Die Lernmaterialien können Sie hier kostenlos anfordern. Bestellberechtigt sind Schulen aus Baden-Württemberg.

Finanzbildung im Gymnasium

Auch für den gymnasialen Unterricht stehen Ihnen von uns in Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern konzipierte Lernmaterialien zum Thema „Geldanlage und Börse“ innerhalb der Verbraucherkompetenzbildung im Fach Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung zur Verfügung.

Dem Set an Lernmaterial liegen Haftmagnete zu den Bestandteilen des Magischen Dreiecks der Kapitalanlage – Rendite, Liquidität und Risiko – sowie zu den unterschiedlichen Geldanlageformen Aktien, Anleihen, Festgeld, Investmentfonds, Tagesgeld und Sparbuch bei. Die drei ökonomischen Dimensionen, die als Modell dem Bildungsplan zugrunde liegen, wurden ebenfalls als Magnete visualisiert und können auch in allen anderen Unterrichtseinheiten eingesetzt werden. Die Haftmagnete können problemlos an der Tafel, dem Whiteboard oder dem Flipchart befestigt werden. Zudem finden Sie in den Materialien umfangreiche, praxisorientierte Fallbeispiele mit dem Schwerpunkt Anleihen als Finanzierungselement für Staaten und Unternehmen sowie zur Börse als Handelsplatz für den Kauf- und Verkauf von Wertpapieren.

Ein ausführliches Lehrerbegleitheft mit Lösungshinweisen sowie einem methodisch-didaktischen Kommentar zur Umsetzung der Themenschwerpunkte runden die Lernmaterialien „Geldanlage und Börse“ für Gymnasien ab.

Die Lernmaterialien können Sie hier kostenlos anfordern. Bestellberechtigt sind Schulen aus Baden-Württemberg.

Eine Initiative von: