Neun Fragen an Brigitte Preuß, Personalleiterin

1. Warum lohnt es sich, eine Finanzkarriere in Baden-Württemberg zu starten?

Baden-Württemberg bietet ein breit gefächertes Spektrum für den Start einer Finanzkarriere – das reicht von Bausparen über Banken und Börse bis hin zu den Versicherern. Deshalb ist es auf jeden Fall lohnenswert, seine Finanzkarriere am Standort Baden-Württemberg zu starten.

2. ...und warum bei der Allianz?

Die Allianz Gruppe ist eine der stärksten Finanzgemeinschaften und in über 70 Ländern vertreten. Weltweit setzen rund 83 Millionen Privat- und Unternehmenskunden auf uns. Wir haben das klare Ziel, mit exzellenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, einer auf den Kunden ausgerichteten Geschäftspolitik, einem erstklassigen Geschäftsergebnis und der erforderlichen Finanzkraft auch Ihr Partner der Wahl zu werden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

3. Welchen Tipp sollte jeder beherzigen, der sich bei Ihnen bewirbt?

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen, dynamischen und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Versuchen Sie es einfach und bewerben Sie sich bei uns mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen!

4. Wie können Bewerber aus der Masse herausstechen?

Natürlich prüfen wir jede Bewerbung. Besonders interessieren wir uns für diejenigen, die neben dem Studium weiteres Engagement aufweisen können.

5. Was sind die drei häufigsten Fehler in Bewerbungsunterlagen?

Die meisten Bewerbungen sind auf sehr hohem Niveau. Sie sollten aber insbesondere darauf achten, Ihre Bewerbungsunterlagen spezifisch auf die Anforderungen des Arbeitgebers auszurichten und ein entsprechendes Anschreiben zu gestalten. Das kann im Eifer des Gefechts leicht passieren, wenn Sie Bewerbungen an viele Unternehmen richten möchten. Auch sollten Sie unwesentliche Daten im Lebenslauf streichen und nur wichtige Daten aufführen. Schließlich sollten Sie die Unterlagen sorgfältig auf Rechtschreib- und Grammatikfehler prüfen.

6. Was sind die drei schlimmsten Fehler im Vorstellungsgespräch?

Auch hier hat sich mittlerweile ein hohes Niveau etabliert. Wichtig für uns ist es, sich sorgfältig auf die Firma und die Anforderungen der Stelle vorzubereiten. Letztendlich soll das Gespräch Aufschluss darüber geben, ob beide Parteien zusammen passen. Darum ist es wichtig, authentisch zu sein.

7. Wie kann ein Bewerber bei Ihnen punkten?

Punkten können Bewerber mit herausragendem fachlichen Wissen und einer hohen Sozialkompetenz. Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite und lassen Sie sich nicht verunsichern. Nervosität ist nun einmal Bestandteil einer Bewerbung.

8. Wie läuft der Bewerbungsprozess bei Ihnen ab?

In der Regel treffen unsere Personaler eine Vorauswahl der geeigneten Kandidaten und leiten diese an die Fachbereiche weiter. Gemeinsam wird entscheiden, wer zu Gesprächen in die Firma eingeladen werden soll.

9. Müssen Bewerber bei Ihnen ein Assessment Center durchlaufen?

Das kommt auf die Funktion an und lässt sich pauschal nicht beantworten.

Eine Initiative von