Startup-Plattform Startbase

Im Rahmen ihrer Aktivitäten zur Wirtschaftsförderung betreibt die Börse Stuttgart eine Webplattform für die Aggregation und Kuration von Daten zum Gründerstandort Deutschland. Ziel ist es, Gründern mehr Sichtbarkeit zu verschaffen und sie dadurch zu unterstützen, Kontakte zu knüpfen. Denn gerade Neugründern mangelt es häufig an einem Netzwerk zu Investoren, Mentoren oder anderen Gründern.

Über 4.000 Firmen sind bereits auf der Plattform verzeichnet und es werden stetig mehr. Der eigene Antrieb lautet dabei schnellstmöglich zum größten Startup-Datenfundus in Deutschland zu werden. 

Bereits jetzt wird die Startbase von hunderten namhaften Investoren und MA-Beratern als Recherche-Quelle verwendet. Und in Zukunft will die Plattform die Möglichkeiten der Innovations-Recherche weiter ausbauen und zur zentralen Suchmaschine und Informationsquelle für Entscheider der Startup-Szene werden. Dabei wird sie von starken Partnern unterstützt: Neben der Börse Stuttgart hilft auch der Bundesverband Deutsche Startups e.V. sowie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC dabei, die Mission der Startbase umzusetzen: Das Gründertum in Deutschland voranzubringen.

Mehr Informationen zu Startbase finden Sie hier.

Eine Initiative von: